Wallerschnur zum Wallerangeln

Wallerschnur in verschiedenen Ausführungen

Wallerschnur - In unserem Angelshop findet ihr eine vielfältige Auswahl von diversen Schnurherstellern, wobei der Fokus auf anspruchsvolle Wallerschnur mit sehr guten Eigenschaften gelegt worden ist. Die Kräfte, welche im Drill mit einem Waller entstehen, beanspruchen das Gerät und vor allem die Wallerschnur enorm, so dass qualitativ hochwertige Wallerschnur unumgänglich ist.

Eine enge Flechtung sowie eine hohe Abriebfestigkeit gepaart mit einem guten Ausgangsmaterial sind die Hauptmerkmale einer optimalen Wallerschnur. Diese Eigenschaften bieten einen sicheren Drill und eine lange Haltbarkeit.

Wallerschnur

Wallerschnur für jede Situation

Die Wallerschnur sollte auf die unterschiedlichen Montagen, Methoden und dem zu befischenden Gewässer abgestimmt sein. Gerade beim Überlisten der Ausnahmefische kommt es darauf an, dass der Köder punktgenau angeboten wird. Hier wird zum Beispiel inmitten eines versunkenen Baumes gefischt oder in diversen anderen Hindernissen, in denen der Wels sich in Sicherheit wiegt. Kommt der Biss, wird der Waller ohne Kompromisse, sofort aus seinem Versteck geholt und somit muss hier eine dickere Variante einer guten Wallerschnur gewählt werden.

Beim Abspannen empfiehlt sich eine gut sichtbare Wallerschnur, welche auch nachts im Kopflampenschein sofort zu erkennen ist. Steigt nachts ein Waller ein, bleibt oftmals nicht viel Zeit, um genauestens zu überprüfen, wo die verbleibenden Ruten langverlaufen und ehe man sich versieht wurde eine andere Rute vom drillenden Boot gekreuzt. Um sich diesen Ärger zu ersparen, sollte gleich mit einer Wallerschnur gefischt werden, welche gut erkenntlich im dunkeln reflektiert. Hier bieten sich helle Farben wie beispielsweise weiß oder orange an. Dem Waller macht diese auffällige Farbe der Wallerschnur nichts aus, da er quasi blind ist und die Schnur nur wahrnimmt, falls er mit ihr in direkter Berührung kommt.

Manchmal muss der Köder mehrere hundert Meter weit ausgelegt werden um perfekt angeboten werden zu können. Hier können Probleme auftreten, in sofern, dass nicht genügend Schnur auf der Rolle ist. Hier wird vorgesorgt, indem man auf eine etwas dünnere Wallerschnur zurückgreift um genügend Schnurreserven auf der Rolle zu haben. Gerade in solchen Situationen ist es sehr wichtig, das die Schnur von hoher Qualität ist, wenn der Schnurdurchmesser nach unten geschraubt wird, um den Fisch sicher drillen zu können.

Nicht nur für die passive Angelei, sondern auch für das aktive Angeln auf Wels findet ihr bei uns die passende Wallerschnur. Fischt man mit dem Wallerholz oder vertikal auf Waller kommen dünnere Schnüre zum Einsatz. Dadurch ist hier wichtig, das sich eine Wallerschnur mit sehr guten Eigenschaften auf der Rolle befindet, da in unmittelbarer Nähe vom Boot gefischt wird und aufgrund der relativ kurzen Entfernung von Rute zum Köder ein Drill auf biegen und brechen erfolgt.

Fazit der unterschiedlichen Wallerschnur

Unser Hauptaugenmerk bei der Auswahl unserer Wallerschnur wurde auf einen sicheren Drill gelegt, das heißt, dass wir hohe Qualitätsansprüche an eine Wallerschnur stellen, so dass wir bei allen Umständen und Bedingungen den Wels sicher landen können.

Weiterhin ist uns eine große Vielfalt wichtig, so dass wir alle Bereiche der passiven, sowie aktiven Wallerangelei mit unterschiedlichen Durchmessern, der verschiedensten Wallerschnur, abdecken können.