Owner Drillinge

OWNER DRILLINGE - Drillingshaken zum Raubfischangeln & Meeresangeln

 

Für welche Angelmethoden gibt es Owner Drillinge?

Owner Drillinge sind in verschiedenen Größen und Varianten sowie mit unterschiedlichen Materialstärken erhältlich. Daher lassen sich Drillingshaken für unterschiedliche Angelmethoden und Zielfische auswählen. Es gibt unter anderem sehr gute Meeresdrillinge zum Hochseeangeln. Weiterhin gibt es Raubfischdrillinge für Kunstköder, wie Blinker, Spinner und Wobbler. Zudem lassen sich auch Naturködersysteme aus Stahlvorfächern und anderen Schnurmaterialien binden. Auch zum Großfischangeln gibt es tolle Angelhaken, wie unter anderem Wallerdrillinge. Die Owner Drillinge sind mit sehr scharfen Hakenspitzen ausgestattet, wodurch ein toller Hakeffekt im Fischmaul entsteht. Die Drillingshaken können wiederum gerade oder nach innen gebogene Spitzen sowie weite oder schmale Hakenbögen aufweisen. Des Weiteren besitzen diese Angelhaken eine stabile Bauweise, so dass man auch kampfstarke und kapitale Fische ausdrillen kann. Aufgrund des großen Hakensortiments können Raubfischangler und Meeresangler sehr gute Angelhaken für ihre Angelmethode und ihren Fisch auswählen und sie auf ihre Bedürfnisse beim Angeln abstimmen.

 

Welche Meeresdrillinge gibt es?

Owner DrillingeWer das Meeresangeln betreibt, kann sehr gute Owner Drillinge auswählen. Es gibt beispielsweise robuste Meeresdrillinge für Pilker zum Hochseeangeln auf Dorsch, Heilbutt und andere Meeresfische. Aufgrund ihrer stabilen Bauweise lassen sich auch kapitale Meeresraubfische beim Pilkangeln an die Wasseroberfläche pumpen. Des Weiteren lassen sich mit diesen Drillingshaken auch sehr gute Naturködersysteme zum Hochseefischen mit Fischfetzen oder ganzen Köderfischen herstellen. Neben den großen Haken gibt es auch kleine Meeresdrillinge, die sich beispielsweise an Meerforellenblinkern, Wobblern oder anderen Kunstködern montieren lassen. Die Meereshaken weisen in der Regel eine hohe Korrosionsbeständigkeit auf und sie halten dem Angeln im Salzwasser sehr lange stand. Aufgrund der Schärfe können die Hakenspitzen beim Anhieb auch über große Distanzen sehr gut im Maul des Meeresfisches greifen. Zum Meeresangeln kann man unter anderem sehr gute Owner Drillinge zum Meerforellenangeln, Dorschangeln, Heilbuttangeln, Seelachsangeln sowie für andere Methoden und Zielfische auswählen.

 

Welche Owner Drillinge sind zum Raubfischangeln empfehlenswert?

Es gibt sehr viele Owner Drillinge zum Ultra Light Angeln bis hin zum Großfischangeln auf Raubfische. Sie unterscheiden sich in ihrer Größe, Materialstärke sowie in ihrer Form. Dadurch kann man beispielsweise kleine Drillinge zum Barschangeln und Forellenangeln auswählen. Mittlere Drillingshaken eignen sich wiederum zum Zanderangeln und Hechtangeln. Großfischdrillinge lassen sich wiederum sehr gut zum Wallerangeln einsetzen. Die Owner Drillinge eignen sich unter anderem sehr gut als Kunstköderhaken. Sie können beispielsweise beim Kunstköderangeln an Blinker, Spinner und Wobbler montiert werden. Zusätzlich bieten sich die Owner Drillinge als Stingerhaken an, wo sie sich in Kombination mit Gummiködern fischen lassen. Des Weiteren lassen sich mit den Angelhaken Vertikalsysteme erstellen. Auch beim Deadbait Angeln können die Haken sehr gut an Stahlvorfächer und andere Vorfachschnüre montiert werden. Dank der großen Auswahl an Drillingshaken kann man sehr gute Angelhaken für seine Angelmethoden und Zielfische auswählen und sie auf seine Bedürfnisse beim Raubfischangeln abstimmen.

 

Welche Owner Drillinge gibt es zum Wallerangeln?

Beim Wallerangeln sind scharfe und robuste Wallerdrillinge empfehlenswert, die den Drill mit einem kampfstarken Großwels problemlos standhalten. Es gibt stabile Owner Drillinge zum Wallerangeln in verschiedenen Hakengrößen und Modellen. Diese Welshaken weisen eine auf die Angelmethode angepasste Materialstärke auf. Des Weiteren ermöglichen die scharfen Hakenspitzen einen sehr guten Hakeffekt im harten Welsmaul. Die Welsdrillinge lassen sich sehr gut an Vertikalsystemen oder Wallerblinkern montieren und beim Spinnfischen einsetzen. Des Weiteren eignen sich die Owner Drillinge auch sehr gut für Montagen zum Ansitzangeln auf Wels. Hier lassen sich die Wallerhaken sowohl an monofile als auch an geflochtene Vorfachschnüre binden. Mit den Drillingshaken können unter anderem Welsvorfächer zum Bojenangeln, Abspannen und zum Fischen mit der Unterwasserposenmontage gebaut werden. Die Welsdrillinge besitzen eine robuste Konstruktion und sie lassen sich sowohl zum Wallerangeln in Italien am Po, in Spanien am Ebro sowie an anderen europäischen Welsrevieren als auch zum Welsangeln in Deutschland einsetzen.