Bullseye

Bullseye - Spinnruten zum Raubfischangeln im Angelshop!

Welche Raubfischruten der Marke Bullseye findet ihr bei uns im Angelshop?

Bullseye – In unserem Onlineshop findet ihr sehr gute Spinnruten von Bullseye. Wir führen Raubfischruten in verschiedenen Längen und mit unterschiedlichen Wurfgewichten. Wir haben Ruten zum Jiggen, Faulenzen und Spinnangeln mit Gummifischen sowie Angelruten zum Kunstköderangeln mit Wobbler, Spinner und Blinker. Unsere Bullseye Ruten decken nicht nur diverse Angelmethoden ab, sondern sie wurden auch für unterschiedliche Zielfische entwickelt. Somit findet ihr Raubfischruten bei uns zum Spinnfischen auf Hechte, Zander, Barsche, Rapfen, Welse und andere Raubfische. Bei uns im Angelshop könnt ihr eine Spinnrute der Firma Bullseye für euren Zielfisch und eure Angelmethode auswählen und sie auf eure Bedürfnisse beim aktiven Raubfischangeln abstimmen. Ob zum Hechtangeln, Zanderangeln, Barschangeln oder Welsangeln in Flüssen oder Seen, vom Ufer oder Boot, bei uns findet ihr eine passende Kunstköderrute.

 

Welche Bullseye Jigruten gibt es zum Gummifischangeln?

BullseyeDie Firma Bullseye bietet sehr gute Spinnruten zum Gummifischangeln auf verschiedene Raubfische an. Diese Ruten gibt es in verschiedene Längen, so dass man sie auf das Uferangeln, Bootsangeln oder Streetfishing abstimmen kann. Zudem weisen die Jigruten unterschiedliche Wurfgewichte auf. Somit kann man die Angelrute auf seine bevorzugten Gummifische oder Jigs abstimmen. Ob zum Spinnangeln mit kleinen Softbaits und leichten Jigköpfen an Seen bis hin zum Jiggen mit großen Gummiködern und schweren Bleiköpfen an starkfließenden Flüssen, Bullseye hat nahezu immer eine geeignete Spinnrute parat. Die Raubfischruten besitzen einen recht schnellen Rutenblank. Dadurch entstehen eine sehr gute Köderkontrolle, Köderführung und Bisserkennung. Die Kunstköderruten besitzen eine robuste Konstruktion und sie sind mit stabilen Komponenten, wie beispielsweise Rollenhalter, Hülsen und Beringung, ausgestattet. Es gibt unterschiedliche Gummifischruten, die auf das Hechtfischen, Barschangeln, Zanderfischen oder Wallerangeln mit Gummiködern abgestimmt sind.

 

Welche Spinnruten gibt es für Stationärrollen & Baitcaster Rollen?

Bullseye bietet ein tolles Sortiment an Spinnruten zum aktiven Raubfischangeln. Neben verschiedenen Rutenlängen und Wurfgewichten unterscheiden sich die Raubfischruten zudem noch an ihrem Rollenhalter. Hier gibt es Rutenmodelle, die auf die Verwendung mit Stationärrollen abgestimmt sind. Dies sind wiederum Ruten zum leichten Spinnfischen auf Barsche bis hin zum schweren Kunstköderangeln auf Hechte und Welse. Des Weiteren bietet Bullseye Kunstköderruten, die mit einem Triggergriff ausgestattet sind. Diese Rutengriffe ermöglichen die Aufnahme einer Baitcaster Rolle oder Multirolle. Die Baitcaster-Ruten eignen sich sowohl zum Jiggen mit Gummifischen als auch zum Spinnfischen mit Hardbaits bis hin zum Twitchen und Jerken mit Wobblern und Jerkbaits. Ob man sich letztendlich für eine Spinnrute für Stationärrollen oder Baitcaster Rollen entscheiden sollte, hängt von den jeweiligen Bedürfnissen des Anglers ab.

 

Welche Raubfischruten gibt es zum schweren Spinnfischen?

Zum Spinnangeln mit schweren Gummifischen, Swimbaits oder anderen Kunstködern gibt es sehr gute Angelruten von Bullseye. Diese Rutenmodelle gibt es wiederum für den Einsatz mit Stationärrollen oder Baitcaster Rollen. Die Ruten sind mit einem kraftvollen und straffen Blank ausgestattet, so dass sich auch große Baits weit und präzise werfen lassen. Zudem federt die Aktion die Fluchten im Drill von kampfstarken Fischen sehr gut ab, so dass man auch kapitale Räuber sicher ausdrillen und landen kann. Ob Hechtruten oder Welsruten zum Spinnangeln mit großen Gummiködern oder schweren Hardbaits, Bullseye hat passende Angelruten parat.

 

Welche Bullseye Ruten gibt es zum leichten Spinnangeln?

Wer mit kleinen Softbaits oder Hardbaits auf Barsche, Zander oder andere Raubfische angeln möchte, findet ebenfalls tolle Ruten von Bullseye. Hier gibt es ebenso Spinnruten für kleine Stationärrollen oder Baitcaster Angelrollen. Die feinfühligen Rutenblanks ermöglichen eine sehr gute Führung und Kontrolle des Kunstköders und zeigen auch vorsichtige Bisse von Raubfischen sehr gut an. Dennoch muss man keine Bedenken haben, falls auch mal ein kampfstarker Hecht den Köder attackiert. Die leichten, aber sehr robusten Rutenblanks federn die rasanten Fluchten sehr gut ab, so dass man auch einen kapitalen Hecht ausdrillen kann.