Telefon: +49 (0) 5171 / 5439992

Mein heiliger See - Carp Killers Kinopremiere

29.12.2014 12:39 von Daniel Schulze

Mein heiliger See - Carp Killers Kinopremiere

Nachdem feststand, dass die Killers einen neuen Film gedreht haben, warteten alle gespannt auf das Erscheinen des Streifens. Und es kam mal wieder anders als Erwartet bei den Jungs von Carp Killers - Meik Pyka, Mark Bergmann und Benjamin Schoedel. Anders als andere Filme wurde der Film Mein heiliger See nicht auf einer Messe vorgestellt oder kommerziell im Kino vermarktet - nein die Killers entschieden sich dafür den Film kostenlos im Kino in Lemgo zu zeigen und jeder sollte etwas für Kinder in Not spenden. Die Firma Killers rief vor Filmbeginn zu einer Spende für die Kinder Nothilfe eV auf. http://www.kindernothilfe.de/ Damit haben die Killers wieder einmal gezeigt, dass es auch anders geht und Sie nicht nur die "Wilden Karpfenangler" sind, die wochenlang durch die ganze Welt auf der Jagd nach Fischen und Naturerlebnissen sind, sondern das Herz am rechten Fleck haben und sich auch für die Schwächsten unserer Gesellschaft engagieren. Durch ihre polarisierende Art ecken die Killers vielleicht manchmal an, sind aber immer 100% authentisch - man liebt sie oder man hasst sie - ich kann nicht mehr ohne sie: einmal Killers immer Killers :-)

Selbstverständlich waren wir bei der Premiere der Einladung der Killers gefolgt, um die Sache ebenfalls zu unterstützen. Im Kino traf man viele bekannte Gesichter der Karpfenszene u.a. Simon Stallabrass vom CHM sowie viele unserer guten Kunden. Der Tag begann und endete lustig wie man an meinem verschmitzten Grinsen und dem irren Blick von Mark sehen kann.

Mein Heiliger See - Kinopremiere

Zum eigentlichen Film:

In dem Film mein heiliger See beschreiben Meik Pyka, Mark Bergmann und Benjamin Schoedel authentisch, was das Karpfenangeln für Sie war, ist und immer sein wird - nicht die ausschließliche Jagd nach immer größeren Fischen an kommerziellen Gewässern, sondern das Fischen und Leben in und mit der Natur. Der Film ist gespickt mit familieären Szenen von Meiks Vater, der zu Beginn des Drehens am Cassien mit dabei war und einige Tage mit seinem Sohn in der Natur fischte, über Kocheinlagen von unserem Meisterkoch Meik, kleinen Missgeschicken, die dem Film die Würze geben, tollen Fischen und atemberaubenden Naturaufnahmen. Auch umfangreiche Erklärungen zu den verschiedenen Stellen am Cassie werden gegeben.

Besonders gefallen hat mir im Film das Auftreten der Killers als Team. Jede Angelstelle wurde zusammen gewählt, gefüttert, jeder Fisch wurde zusammen gefangen und als gemeinsamer Fisch präsentiert, ohne Neid und Missgunst untereinander und ohne das Schmücken mit fremden Federn. Man merkt, dass sie ein eingespieltes Team sind, das funktioniert , sich schätzt und achtet.

Der Film ist zudem mit kleinen Nuancen aufgepeppt, in denen zwischen den Zeilen einige Missstände der Szene angesprochen werden und auf das Nichtbeachten von ungeschriebenen Gesetzen der Karpfenszene eingegangen wird.

Ich will an dieser Stelle aber nicht zuviel verraten :-) Ihr müsst ihn euch einfach ansehen. Ich bin mir sicher, dass auch dieser Film Kultstatus erreichen wird. Man muss ihn einfach gesehen haben - ein Film aus der Karpfenszene für die Karpfenszene.

Es war ein gelungener Tag mit Freunden und ich möchte mich hier an dieser Stelle noch einmal bei den Killers für den Tag bedanken.

Für alle, die keine Karte mehr bekommen haben oder den Film noch einmal sehen möchten, bieten wir ab sofort den Vorverkauf bei uns im Shop an:

Mein heiliger See


Vorheriger Blog
Carp Killers DVD - Mein heiliger See - Meik Pyka DVD
Nächster Blog
Carpzilla Vom Wasser 2 - Mark Dörner, Volker Seuß & Christopher Paschmanns
Versandkostenfreie Lieferungen innerhalb Deutschlands ab 50 EUR Warenwert gelten nur bei direktem Einkauf in unserem Webshop www.angeln-neptunmaster.de
Alle Preise inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten - © 2009 Angeln-Neptunmaster - alle Rechte vorbehalten