Telefon: +49 (0) 5171 / 5439992

Fin Nor Offshore 10500

13.09.2017 11:35 von Daniel Schulze

Fin Nor Offshore 10500 zum Wallerangeln

Was ist die Fin Nor Offshore 10500 für eine Wallerrolle?

Fin Nor Offshore 10500 - Die Offshore Rollenserie von Fin Nor erfreut sich bereits seit vielen Jahren einer großen Beliebtheit unter den Walleranglern. Eine neue Auflage dieser tollen Wallerrollen ist ab Herbst 2017 erhältlich. Zudem kommt mit der Fin Nor Offshore 10500 eine weitere Rollengröße auf den Markt. Sie bietet eine noch größere Schnurfassung, als es bereits bei dem 9500er Modell der Fall war. Somit besitzt der Wallerangler mit dieser Wallerrolle noch mehr Möglichkeiten beim Welsangeln, was gerade in Bezug auf das Distanzangeln der Fall ist. Die Schnurfassung beträgt in etwa 700m einer 0,45er Angelschnur, so dass der Wallerangler ein sehr großes Schnurvolumen erhält. Dadurch lässt sich die Wallermontage an Stellen ablegen, die vorher nahezu unerreichbar schienen.

Die Fin Nor Offshore 10500 Wallerrolle findet ihr hier: Offshore 10500

Für welche Angelmethoden ist die Fin Nor Offshore 10500 geeignet?

Fin Nor Offshore 10500Die Fin Nor Offshore 10500 bietet sich für sämtliche Angelmethoden des passiven Wallerangelns an. So lässt sich mit ihr beispielsweise das Bojenangeln, das Angeln mit der Unterwasserposenmontage sowie das Anbinden an Bäumen oder Ästen ausüben. Beim Distanzangeln auf Wels wurde meist auf große Multirollen zurückgegriffen. Das ist allerdings nicht mehr nötig, da die Fin Nor Offshore 10500 eine solch große Schnurfassung aufweist, dass auch mit ihr das Distanzangeln problemlos möglich ist. Gerade beim Wallerangeln in Italien am Po, in Spanien am Ebro und an der Rhone in Frankreich können die Hotspots manchmal mehrere hundert Meter entfernt im Gewässer liegen. Um diese Spots erreichen zu können wurde oftmals auf einen dünneren Schnurdurchmesser zurückgegriffen, um ausreichend Wallerschnur auf seiner Wallerrolle zur Verfügung zu haben. Mit der Offshore 10500 gehört dieses Problem der Vergangenheit an, da sie auch für eine dicke Wallerschnur eine große Schnurfassung bietet.

Für welche Angelarten eignet sich die Fin Nor Offshore 10500?

Die Fin Nor Offshore 10500 bietet sich sehr gut zum Boots- und Uferangeln an. Mittels des Auslegebootes bzw. des Schlauchbootes lässt sich die Wallermontage auf große Entfernungen ablegen und die Wallerrute anschließend im Bootsrutenhalter oder im Welsrutenhalter am Ufer abstellen. Zudem eignet sich die Welsrolle auch sehr gut für Uferangler, die kein Boot zur Verfügung haben. Das Rollengewicht stellt hierbei keine Probleme dar, weil die Wallerrute nach dem Auswerfen in den Rutenhalter gestellt wird. Hier ist allerdings wieder die große Schnurfassung von Vorteil. Beißt ein kapitaler Wels, zieht dieser oftmals eine große Menge Schnur von der Angelrolle. Hat der Angler kein Boot zur Verfügung und muss vom Ufer drillen, kann das zum Problem werden. Aufgrund des großen Schnurvolumens der Fin Nor Offshore 10500 besitzt der Angler jetzt mehr Zeit, den Fisch zu stoppen und auszudrillen.    

Welche Merkmale weist die Fin Nor Offshore 10500 auf?

Die Fin Nor Offshore 10500 ist eine sehr robuste Wallerrolle. Sie hält den Belastungen beim Wallerangeln selbst sowie der großen Krafteinwirkung im Drill mit einem Großwels problemlos stand. Ihr robustes Rollengetriebe, die stabile Rollenachse sowie die unverwüstliche Bauweise machen diese Wallerrolle zu einem Arbeitstier beim Wallerangeln. Im Gegensatz zu dem 9500er Modell muss der Rollenbügel bei der Fin Nor Offshore 10500 manuell umgelegt werden. Die Welsrolle ist ein zuverlässiger Begleiter beim Großfischangeln und mit ihr lässt sich auch ein kapitaler Wels von mehr als 100kg Gewicht problemlos ausdrillen.

Die Eigenschaften der Fin Nor Offshore 10500 im Überblick:

  • Schnurfassung: 700m / 0,45mm
  • Übersetzung: 4,4:1
  • Schnureinzug: 115 cm
  • Kugellager: 4
  • Bremskraft: 27,2 kg / 60 lbs
  • Gewicht: 1135 g
  • Gehäuse und Seitendeckel aus Aluminium
  • sehr großes Offshore-Mehrscheiben-Bremssystem
  • CNC-Edelstahl-Kurbel
  • großer Schnurführer mit Anti-Drall-System
  • robuste Getriebebauteile aus Bronze und Edelstahl
  • Aluminium-Spule
  • S-Kurve-Schnurverlegung
  • Multistop-Rücklaufsperre
  • Außenanschlag, daher keine Gefahr eines ungewollten Bügelumschlags beim Wurf

Was macht die Fin Nor Offshore 10500 so stabil?

Die Offshore Angelrollen wurden eigentlich zum Big Game Angeln auf Marlin, Thunfisch und anderen großen Meeresfischen entwickelt. Bei dieser Angelei ist die Angelrolle einer noch größeren Belastung ausgesetzt, als es beim Wallerangeln der Fall ist. Damit sie dem Meeresangeln standhält, sind in der Fin Nor Offshore 10500 sehr robuste Einzelteile verbaut. Gerade die Komponenten, auf denen der gesamte Druck liegt, bestehen aus Edelstahl. Dies sind unter anderem das Getriebe, die Kugellager und die Achse. Aufgrund ihrer Stabilität in Kombination mit ihrem großen Schnurvolumen stellt die Angelrolle eine sehr gute Wallerrolle dar, die bei normalem Gebrauch nahezu unzerstörbar ist.


Vorheriger Blog
Unterwasserpose
Nächster Blog
No Knot Rig
Versandkostenfreie Lieferungen innerhalb Deutschlands ab 50 EUR Warenwert gelten nur bei direktem Einkauf in unserem Webshop www.angeln-neptunmaster.de
Alle Preise inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten - © 2009 Angeln-Neptunmaster - alle Rechte vorbehalten