Telefon: +49 (0) 5171 / 5439992

Sportbootführerschein Binnen

15.08.2013 11:56 von Daniel Schulze

Sportbootführerschein Binnen - Das müssen Sie darüber wissen!

Sportbootführerschein Binnen - Wer braucht ihn? Welche Vorraussetzungen müssen erfüllt werden? Wie läuft die Prüfung ab?...

Sportbootführerschein Binnen  - Jeder, der sich dem Angelsport verschrieben hat, weiß die vielfältigen Möglichkeiten zu schätzen, die ein Motorboot zu bieten hat. Nicht nur kann man in den Gewässern der Umgebung schnell des besten Standpunkt zum Angeln erreichen, sondern auch Wochenendausflüge mit der ganzen Familie genießen. Ein Boot ist praktisch und macht Freude und wird auch von allen genossen, die sich sonst nicht für das Angeln interessieren. Bedingung ist in Deutschland allerdings, dass man einen Sportbootführerschein Binnen besitzt.

Boostführerschein Binnen - ab 15PS nötig

Wer braucht einen Sportbootführerschein Binnen

Der Sportbootführerschein Binnen wird von jedem benötigt, der ein Fahrzeug auf den Bundeswasserstraßen führen möchte, das nicht zu gewerblichen Zwecken verwendet wird. Für das Motorboot ist der Sportbootführerschein Binnen ab einer Motorleistung von 15 PS Pflicht. Mit dem Sportbootführerschein Binnen kann man in Boot bis zu einer Länge über alles von 15 Metern führen.


Der Sportbootführerschein Binnen gilt als internationaler Führerschein und man kann ihn deshalb auch auf einer Urlaubsfahrt in andere Länder benutzen. Auch wenn man auf den Binnenwasserwegen die Grenzen in benachbarte Länder überqueren möchte, ist man dabei mit dem deutschen Sportbootführerschein Binnen in Hinsicht auf das Fuhren des Bootes ausreichend ausgewiesen.

Welche Voraussetzungen müssen für den Sportbootführerschein Binnen erfüllt werden ?

Um den Sportbootführerschein Binnen zu erhalten, muss man eine Prüfung ablegen. Um zu dieser Prüfung zugelassen zu werden, müssen schon im Vorfeld einige Bedingungen erfüllt werden. Der Antragsteller muss mindestens 16 Jahre alt sein, um einen Sportbootführerschein Binnen machen zu können. Mit dem Antrag ist ein ärztliches Attest und ein Passbild einzureichen. Ebenfalls benötigt wird ein polizeiliches Führungszeugnis, das aber durch eine unbeglaubigte Kopie des Kfz- Führescheins ersetzt werden kann. Besitzt man bereits einen Sportbootführerschein See, so sollte man ebenfalls eine Kopie beifügen. Auf diese Weise entfällt nämlich die praktische Prüfung unter Motor.

Prüfungsverlauf für den Sportbootführerschein Binnen

Die Prüfung für den Sportbootführerschein Binnen setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Die theoretische Prüfung besteht aus einem Fragenkatalog , dessen Umfang sich danach richtet, ob man schon eine andere Befähigungsnachweise besitzt. Diese Prüfung für den Sportbootführerschein Binnen gestaltet sich in einem Antwort Auswahl Verfahren. Zu jeder Frage werden dem Anwärter vier Antworten geboten, von denen nur eine richtig ist. Die richtige Antwort ist durch Ankreuzen zu markieren. In Ausnahmefällen kann die schriftliche Prüfung durch eine mündliche Prüfung ersetzt werden.


Bei der praktischen Prüfung für den Sportbootführerschein Binnen werden verschiedene Fähigkeiten geprüft. So sollte man beispielsweise einige Knoten beherrschen. In der Regel werden sieben verschiedene Knoten geprüft und es gilt, sechs von ihnen richtig zu stecken.


Bei dem Prüfungsteil unter Motor werden Anleg-und Ablegmanöver, sowohl als auch Mann-über -Bord Manöver geprüft. Der Prüfer befindet sich dabei an Bord.


Beim Segeln verläuft die Prüfung ähnlich.

Vorbereitung auf den Sportbootführerschein Binnen

Es gibt Bücher und anderes Material, mit dem man sich auf die Prüfung vorbereiten kann. Besonders wer schon einen Sportbootführerschein See besitzt, kann sich leicht selbst auf die Prüfung vorbereiten. Ist der Sportbootführerschein Binnen jedoch der erste Bootsführerschein, den man macht, ist es ratsam, sich bei einer Bootsschule anzumelden. Hier erhält man vorbereitenden Unterricht auf praktischer und theoretischer Ebene, in dem man alles Notwendige für die Prüfung erlernen kann. Heute werden auch Schnellkurse angeboten, mit denen man innerhalb weniger Tage den Führerschein machen kann und ihn schon rechtzeitig für die nächste Urlaubsfahrt besitzen kann.

Wenn man den Sportbootführerschein Binnen in der Tasche hat, kann es mit dem Bootsangeln losgehen. Alles zum Bootsangeln finden Sie unter: Bootszubehör

Ihr Angeln Neptunmaster Team


Vorheriger Blog
Steinbutt
Nächster Blog
Bachforelle
Versandkostenfreie Lieferungen innerhalb Deutschlands ab 50 EUR Warenwert gelten nur bei direktem Einkauf in unserem Webshop www.angeln-neptunmaster.de
Alle Preise inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten - © 2009 Angeln-Neptunmaster - alle Rechte vorbehalten